Bei der ersten Vermessung des Mount Everest wurden 2 Fuss dazugeschummelt

Die Vermesser addierten ganz einfach 2 Fuss, weil sie dachten, dass ihnen niemand glauben würde, wenn sie das eigentliche Ergebnis (genau 29.000 Fuss) als offizielle Höhe angeben würden

Quelle: About.com
Bild: Kalle Kortelainen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0